Hurricane 2009

RSS
Recomendar

Jun 30 2009, 1h02

Fri 19 Jun – Hurricane Festival 2009

So, hab mich dann doch mal dazu entschlossen nen kleinen Review zu schreiben.
Wer alles liest, bekommt nen Keks.

Donnerstag, 18.06.
Um 14 Uhr losgefahren, gegen 16:30 Uhr angekommen. Geparkt auf P4, festgestellt, dass wir die Heringe vergessen haben. Top, nä. Dann rumgelatscht, überall rumgefragt, ob man solche Dinger irgendwo kaufen kann, niemanden gefunden, der diesbezüglich Bescheid wusste. Sind dann einfach nach Scheeßel reingelaufen UND GOTT SEI DANK war so ein total krasser privater Verkaufsstand am Straßenrand aufgebaut, die taaatsächlich Heringe verkauft haben. Danach sofort zurück zum Auto, Zelt und die ersten wichtigen Dinge untern Arm geklemmt und auf zum Campingplatz. C1 und C2 waren zu dem Zeitpunkt schon recht voll, sind letzendlich auf C5 gelandet. Von dort aus 10 Minuten zum Auto und nicht mal 5 Minuten zum Festivalgelände. War also n relativ schöner Platz.
Zelt aufgebaut, kleine Bollerwagenjungs haben unseren letzten Kram vom Auto zum Campingplatz gefahren, und dann gabs das endlich das erste Bier. :D Abends sind wir dann noch bisschen übern Campingplatz gelatscht, haben uns alles schön angeguckt. Irgendwann gings zurück zum Zelt, Wasserpfeife angemacht, die wollt aber leider irgendwie nicht so recht wie wir. :/
Unsere Nachbarn haben uns mit tollen Klängen wie "SHAKE SHAKE SHAKE SHAKE AH-SHAKE IT!", "WIR BLEIBEN WIE WIR SIND, WIR SIND IMMER NOCH WIE WIR WAREN, HEY ICH SAG DIR WER ICH BIN, ICH BIN EIN GANZ NORMALER ATZE!" und "HEY, DAS GEHT AB! WIR FEIERN DIE GANZE NACHT, DIE GANZE..., HEY, DAS GEHT AB, WIR FEIERN DIE GANZE NACHT, DIE GANZE..." die Nacht versüßt. <3

Freitag, 19.06.
Nach einer schlaflosen Nacht gegen 7 Uhr aufgestanden. Frühstück und das übliche veranstaltet. Wetter war durchwachsen.
Kommen wir zu den Bands.
Es fing an mit
The Horrors
Ich glaub, die meisten, die sich The Horrors angeguckt haben, haben das nur getan, weil sie danach Johnossi sehen wollten. :D
Hat mir absolut nicht gefallen. Ich glaub, die Band selbst hatte irgendwie auch nich so richtig Bock auf die Show.

Johnossi
Die wollt ich ja schon immer mal live sehen und ich wurd nicht enttäuscht. Ne schöne Setlist hatten die Jungs mitgebracht. Hat richtig Laune gemacht, den beiden zuzuhören. :)

The Ting Tings
Die waren ganz gut. War zuvor nie so der Fan von denen, aber war auf jeden Fall sehenswert. Auch wenn ich mich im Nachhinein ärger, dass ich mir nicht The Sounds angeguckt hab, die find ich jetzt nachm Festival nämlich richtig gut, dank der netten Nachbarn, die The Sounds ständig gehört haben. :D

Katy Perry
Ich find die Frau ja mal sooowas von geil. :D Die hat richtig Spaß auf der Bühne gehabt und konnt das Publikum echt gut anheizen. Allein ihr Bühnenequipment war die Härte. Riesige aufblasbare Erdbeeren hat sie ins Publikum geworfen, ein Gartenzaun wurd aufgestellt, Plastikflamingos standen am Bühnenrand, eine riiiesige Kitty wirbelte im Hintergrund und ein aufblasbarer Lippenstift gehörten dazu.

Franz Ferdinand
Leider nur die Hälfte gesehen. Darüber ärger ich mich so verdammt. Aber die Hälfte, die ich gesehen hab, war einfach nur genial. Franz Ferdinand war für mich sone Radioband, wenn sie gespielt werden, ist es schön, aber muss ich nicht ständig haben. Seit dem Hurricane seh ich das anders. Ich will die Band auf jeden Fall nochmal live sehen.

Kings of Leon
Fand ich persönlich echt gut. Auf Platte mocht ich die Band bisher egtl nicht so gern. Aber live hat das echt Bock gemacht da zuzuhören und mitzusingen.

Samstag, 20.06.
In der Nacht hab ich wesentlich besser geschlafen. Unsere Nachbarn sangen immer noch die oben genannten Lieder. :D
Ist auch egal, hier die gesehen Bands:
Silversun Pickups
Jooooaaaaa, waren ok. Hab die Band zuvor noch nie gehört. Find die Stimme vom Sänger ziemlich schräg. :D War einmal nett mit anzusehen, muss ich jetzt aber nicht n zweites Mal haben. Hab die auch nur gesehen, weil ich bei den folgenden Bands in der 1. Reihe stehen wollte, was mir auch gelungen ist.

Less Than Jake
Die waren sooo toooooll! Trotz Regen hat das Konzert einfach nur Laune gemacht. Highlight für mich war, wo sie Spider-Man und Batman zu meinem Lieblingslied The Science of Selling Yourself Short auf die Bühne geholt haben.

No Use for a Name
Großartig! Tolle Typen, tolle Musik, tolle Setlist. War einfach alles super. Und der Gitarrist hat mir sogar zugezwinkert, weil ich die Lieder so schön mitsingen konnte. :D Hach, ich bin verliebt.

Dann bitte einmal ein lautes BUUUH! an mich, ich hab nämlich Ska-P verpasst. Aus welchem Grund auch immer. -.-

The Mars Volta
Hatte ich bereits mal in Hamburg gesehen. In Hamburg waren die echt gut, aber der Auftritt in Scheeßel war ja mal so gar nichts. War total öde. Cedric macht ja sonst immer richtig gut Party auf der Stage, aber da war absolut tote Hose. Diese ewiglangen Songs haben das ganze nur noch verschlimmert und ich bin extrem traurig, dass ich deswegen Paolo Nutini verpasst hab. >.<

Clueso
Ich war so ein großer Fan und hab mich total auf Clueso gefreut. Aber irgendwie hat mich das mal so gar nicht angeturnt. Fands echt ziemlich langweilig und absolut nicht spannend.

Social Distortion
Weil Clueso so mega langweilig war, konnt ich dafür Social Distortion ganz sehen. Das war echt ne coole Show. Hatte zwar n scheiß Platz, der zum Ende hin immer besser wurd, weil alle die Biege gemacht haben, war aber insgesamt echt cool. War nett, die mal gesehen zu haben.

Sonntag, 21.06.
Das sollte MEIN Tag werden.
Von den Nachbarn hat man mittlerweile nichts mehr gehört. Wahrscheinlich sind die Batterien vonner Anlage leer gegangen. Ich weiß nicht so genau, fands allerdings auch nicht allzu schlimm. :D Dafür hat einer von denen die ganze Nacht Lieder von Britney Spears gesun.. äh, gekreischt.
So, erstmal ein dickes FUCK YOU! an alle Ärztefans, die am Sonntag seit 11:00 Uhr die 1. Reihe vor der Green Stage belagert hatten. Das war krank und absolut nicht nett.
The Living End
Waren nicht cool. Absolut nicht. Sind für mich einfach erbärmliche Green Day Nachmacher. :D Tut mir leid, aber is so. Haben zwar Stimmung gemacht, aber die Mukke ging gar nicht.


The Gaslight Anthem
ABSOLUTES HIGHLIGHT! Für mich zumindest. Da ich The Gaslight Anthem 3x (!) verpasst habe, wurde es doch endlich mal Zeit für mich, meine Lieblingsband live zu sehen. =) Und was soll ich sagen.. ich fands einfach unglaublich. 1 1/2. Reihe, da son Ärztefan vor mir so nett war, sich während des Konzertes aufn Boden zu setzen. Über die Setlist kann man streiten, die fand ich nun nicht so berauschend. Aber die hatten auch nur 40 Minuten Spielzeit. War auf jeden Fall das beste am ganzen Festival! =D

Keane
Kann ich nicht viel zu sagen, hab mir die nich so genau angehört. Mag die nicht, wollt die auch nicht sehen, wollt einfach nur n guten Platz für Fettes Brot und Die Ärzte haben. :D

Fettes Brot
Supergeil, mehr muss ich dazu egtl nicht sagen. Hat total Spaß gemacht!

Die Ärzte
War ein wunderschöner Abschluss für ein wunderschönes Festival. Coole Setlist, coole Aktionen mitm Publikum, war einfach gut. :)

Fazit:
Das Festival hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt. Bis auf paar Kleinigkeiten war es wunderwunderwuuunderbar. Wetter hätte besser sein können, die Stimmung in meiner Gruppe hätte weeesentlich besser sein können :D, aber das sind echt nur so Kleinigkeiten. Die überaus genialen Konzerte hauen aaalles raus. Und wenn das Line-Up nächstes Jahr wieder so schön ist, werd ich auch wieder in Scheeßel am Start sein.

Comentários

  • bronkovegas

    scheint als hättest du neben uns gecampt :D es war ein zaubertraum, nicht wahr? schönes review. no use for a name waren der hammer, gaslight anthem hab ich leider verpasst. mist.

    Jul 6 2009, 16h07
  • spirit68

    hey bronko, ich glaub nicht, dass die neben uns gecampt hat: britney spears??? hallo?? wir haben wie es sich für musik begeisterte gehört natürlich nur whitney houston gehört!! fettes brot und die ärzte waren NICHT gut!

    Jul 6 2009, 19h31
  • bronkovegas

    hm stimmt. hab nur überflogen und fand die atzenmusik sowie die den akkufreien sonntag eindeutige indizien...waren anscheinend noch einige azn kollegas am starte.

    Jul 8 2009, 13h23
  • JimmyLong

    ich glaub wir haben neben euch gecampt :D also sehr sicher, ich erinner mich an die "setlist" meiner lieben kollegen :) hoffe es war auszuhalten ^^ ich hab auch nicht besser geschlafen wenn es beruhigt ;)

    Jul 8 2009, 19h38
  • jarmac

    Good review :) Glad the weather held up, when I went in 2008 the weather was decent (had a few drops of rain, but otherwise good conditions).

    Nov 19 2009, 11h34
Ver todos os 5 comentários
Deixe um comentário. Faça login na Last.fm ou cadastre-se agora (é gratuito).