FabulaFatalis

Sakkiko, Feminino, AlemanhaÚltima visita: setembro 2014

15289 execuções desde 12 Mai 2012

119 Faixas preferidas | 1 Post | 1 Lista | 3 mensagens

  • Adicionar
  • Enviar mensagem
  • Deixar recado

Seu grau de compatibilidade musical com FabulaFatalis é Desconhecido

Crie seu próprio perfil musical

Últimas faixas

ASPKokon 19 Fev 22h43
ASPUnd Wir Tanzten (Ungeschickte Liebesbriefe) 19 Fev 22h38
ASPSchwarzes Blut 19 Fev 22h34
ASPKrabat 19 Fev 22h29
ASPMein Herz erkennt Dich immer 19 Fev 22h23
ASPBallade von der Erweckung 19 Fev 22h14
ASPDuett (Das Minnellied der Incubi) 19 Fev 22h10
ASPFremdkörPerson, erstens 19 Fev 22h05
ASPMe 19 Fev 22h01
ASPIch will brennen 19 Fev 21h57
Ver mais

Caixa de mensagens

Deixe um comentário. Faça login na Last.fm ou registre-se.

Sobre mim

Einen wunderschönen guten Tag! Wie ist das werte Befinden?


Für alle Abkürzer und Textmuffel genügt es zu wissen, dass ich eine junge schwarzer Seele mit wenig Zeit und vielen Interessen bin, die sich in jedweder Form kreativ betätigt, um sich selbst möglichst zu verwirklichen:
-Musik (hören, schreiben, machen (Violine), singen)
-malen
-schreiben (Gedichte, Kurzgeschichten)
-Sprachen (z.B. Japanisch, Finnisch)
-Schriften (z.B. Sütterlin, Ivrit, Hangeul)


Alle anderen hingegen, die sich wie ich an der Schönheit der Sprache zu ergötzen vermögen, finden im Folgenden einen etwas längeren Text zu mir:


Ich selbst bezeichne mich in der Regel als "Gothic", woran man bereits erkennen kann, dass ich mich der schwarzen Szene zugehörig fühle. Zu meinen Lieblingsbands, welche aus vielen Genres zusammen gemischt sind, gehören Agonoize, ASP, Coppelius, Eisregen, Samsas Traum, Umbra et Imago und diverse andere. Einige dieser Bands höre ich bereits seit meinem siebten Lebensjahr, andere erst seit etwa einem Jahr.
Abseits von Musik interessiere ich mich sehr für geschriebene Sprache. Ich lese gern und schreibe auch selbst - hauptsächlich Gedichte, aber auch prosaische Texte und Kurzgeschichten - und finde nebenbei Gefallen an der Sprache selbst. Ich liebe Mehrdeutigkeiten und Hinweise in der Sprache, pflege eine gehobene, bisweilen zum Teil auch veraltete Ausdrucksweise und genieße das Privileg eines umfangreichen Wortschatzes. Auch Schriftsysteme interessieren mich sehr, sodass ich neben lateinischer auch "deutsche" Schrift (Sütterlin), Ivrit, Hiragana und Katakana, ein wenig Hangeul, Fraktur und Runen erlernt habe.
In letzter Zeit betätige ich mich außerdem beim Planen diverser Fanaktionen - in erster Linie für Coppelius, allerdings auch für andere Bands - und einigen dahingehenden Projekten. Nebenbei lerne ich möglichst intensiv für mein Abitur und plane einige Auslandsaufenthalte nach den bestandenen Prüfungen.
Fremde Länder und Kulturen gehören im Übrigen ebenfalls zu den Dingen, mit denen ich mich gerne beschäftige. Dabei interessieren mich besonders Japan, Israel, Irland, Finnland und Norwegen, was ich mir zum Anlass nahm zumindest ein wenig Japanisch und Finnisch zu lernen.
Aus dem oben Geschriebenen wird nun auch eine meiner Schwächen deutlich ersichtlich: Ich neige dazu, mich sehr für Dinge, die mich interessieren, zu engagieren, auch wenn mir dazu zur Zeit die nötige Muße fehlt. Das führt dazu, dass ich vieles auf halbem Wege aufgebe oder für einie Zeit pausiere, wie zum Beispiel das Erlernen der Violine, was ich zuletzt für anderthalb Jahre vernachlässigt habe und meine Finnisch- und Japanischkurse, die ich auch aufgrund der hohen Kosten zunächst völlig eingestellt habe.

So viel zu mir, nun werde ich mich wieder voll und ganz dem Tumult widmen. Auf Bald!

Grupos (11)

Ver mais